Eisvögel in den Hüttener Bergen


Die Ausgangssituation

Für den Eisvogelbestand hat sich in den vergangenen Jahren eine bedrohliche Situation entwickelt. Durch mehrere Kältewinter ist die Zahl der Eisvögel auch in Schleswig-Holstein und den Hüttener Bergen auf ein Minimum zurückgegangen. Wenn die sonst als Nahrungsgewässer genutzten Seen und Teiche bei niedrigen Temperaturen zufrieren. Zwar können junge Eisvögel mehrere hunderte von Kilometern auf der Suche nach einem eigenen Revier wandern. Altvögel verlassen das Revier jedoch nur in besonders strengen Wintern. Herrschen überall in der Region niedrige Temperaturen, verhungern viele Vögel. So hatte sich der Bestand im Jahr 2011 dramatisch reduziert. Auch wenn die Winter seither wieder milder sind, kann sich der Bestand der Eisvögel in Schleswig-Holstein nur langsam wieder aufbauen. Viele Gewässer sind begradigt worden und bieten so kaum noch Steilwände an den Ufern, welche die Eisvögel zum Graben ihrer Brutröhre benötigen.

Brutcontainer als Nisthilfe

Um diesem Problem zumindest kurzfristig Abhilfe zu schaffen, entschied sich der Verein im Winter 2011 / 2012 dafür Brutcontainer als Nisthilfen für die Eisvögel in den Hüttener Bergen aufzustellen. Insgesamt fünf der aus Stahlgeflecht geformten Kästen mit je zwei Brutröhren und -kesseln aus Holz wurden aufgestellt und mit Lehm präpariert.

Jedoch erst im Jahr 2014 konnte der erste Erfolg vermeldet werden. Bei einer Kontrolle der Nisthilfen Anfang Mai wurde ein Gelege gefunden.  Insgesamt fünf junge Eisvögel schafften den Ausflug.

Die Altvögel schritten anschließend ein zweites Mal zur Brut. Diese konnte kurz vor dem ausfliegen jedoch nur noch tot vorgefunden werden, da sich Ratten an der Nisthöhle zu schaffen gemacht hatten. So ergriff der Verein Maßnahmen zur Abwehr der Räuber, indem der Kasten in eine für Ratten unerreichbare Position gebracht wurde. So konnten in den Jahren 2015 und 2016 erneut mehrere Bruten in dem besetzten Brutcontainer registriert werden.


aktuelle Ergebnisse

der Brutbestandskontrollen im Revier

Jahr Anzahl Bruten Habitat
2015 2 Brutcontainer Bistensee
2016 6 Brutcontainer Bistensee, Wurzelteller Wittensee, Steilwand Nord-Ostsee-Kanal
2017 2 Wurzelteller Wittensee, Steilwand Nord-Ostsee-Kanal
2018 2 Wurzelteller Wittensee, Steilwand Nord-Ostsee-Kanal
2019 2 Wurzelteller Wittensee, Steilwand Nord-Ostsee-Kanal